Kontakt
Zahnarzt Koller Ingolstadt, Greding

Kiefergelenksbehandlung

Kiefergelenksprobleme wie Knackgeräusche, Verspannungen oder unklare Gesichts- oder Kopfschmerzen sind keine Seltenheit – fast jeder Fünfte Deutsche ist von mindestens einer der genannten Beschwerden betroffen. Was viele Patienten jedoch nicht wissen: Oftmals lassen sich die Symptome auf eine sogenannte Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD), eine Funktionsstörung des Kausystems, zurückführen.

Um die Symptome einer CMD erkennen und therapieren zu können, nimmt die Kiefergelenksbehandlung einen hohen Stellenwert in unseren Praxen ein. Wir betrachten Ihre Zähne bei allen Behandlungen als Teil eines komplexen Systems und prüfen daher gezielt ihr Zusammenspiel mit Kiefern, Kaumuskulatur und Zunge.

Zahnarzt Ingolstadt / Greding, Sebastian Koller

Behandlung mit individuellen Schienensystemen

In vielen Fällen können wir die Symptome der Craniomandibulären Dysfunktion (CMD) durch individuell angepasste Zahnschienen beheben. Diese harmonisieren das Zusammenspiel von Zähnen, Kiefern und Kaumuskulatur und verhindern vor allem bei Knirschern den Abrieb der gegenüberliegenden Zähne. Darüber hinaus korrigieren wir z.B. schlechtsitzenden Zahnersatz oder überweisen Sie an einen qualifizierten Kollegen der Physiotherapie oder Orthopädie.

Weitere Informationen

Leiden Sie unter Kieferknacken oder unklaren Kopfschmerzen? Beides können Symptome einer sogenannten Craniomandibulären Dysfunktion sein.